Oberbaumbrücke Startseite
Wirtschaftsempfang Friedrichshain-Kreuzberg 2011
„Ab in die Zukunft“

Am 7. September 2011 fand der Wirtschaftsempfang Friedrichshain-Kreuzberg 2011 statt.
Der Wirtschaftsempfang ist eine gemeinsame Veranstaltung von FKU und der Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg. Er bringt Wirtschaft, Verwaltung und Politik zusammen und gibt neue Impulse zur Stärkung der lokalen Wirtschaft und des Wirtschaftsstandortes.

Einladungskarte + Anmeldefax (pdf-Format)

Das Motto: "Ab in die Zukunft"

Friedrichshain-Kreuzberg ist jung. Hier lebt die mit Abstand jüngste Bevölkerung Berlins.
Das ist ein großer Standortvorteil für hiesige Unternehmen auf ihrer Suche nach geeignetem Firmennachwuchs. Doch wie finden Unternehmer und Jugendliche zueinander?

Zunehmend wird es darauf ankommen, junge Menschen frühzeitig zu gewinnen. Dabei haben vor allem die Unternehmen Vorteile, die sich diesen Fragen mit neuem Denken, mutigem Handeln und ungewöhnlichen Ideen stellen.

Der Wirtschaftsempfang 2011 hatte sich das Thema Fachkräftesicherung auf die Fahnen geschrieben. Unter dem Motto „Ab in die Zukunft“ stellte er die große Chance für die wirtschaftliche Entwicklung heraus, die die vielen Jugendlichen im Bezirk bieten

Du schaffst es!

Der Abend näherte sich dem Thema auf sehr unterhaltsame Weise. Mithat Demirel, früherer Basketball Nationalspieler, jetzt Teammanager bei ALBA Berlin und Yvonne Englich, EM Bronzemedaillengewinnerin und 2-fache deutsche Meisterin im Ringen berichteten, wie sie sich und andere immer wieder motivieren, um ihre Ziele zu erreichen. Beide sind AOK Sportbotschafter.

René Gurka, Geschäftsführer der Berlin Partner GmbH würdigt die Preisträger des diesjährigen Unternehmerwettbewerbs „Früher Vogel“.

Und im Anschluss an das offizielle Programm gab es wieder Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Gastgeber und Veranstalter

Gastgeber des Wirtschaftsempfangs 2011 war mit dem Tempodrom einer der bekanntesten Veranstaltungsorte Berlins. Gegründet als alternative Spielstätte am Potsdamer Platz ist das neue Tempodrom seit 2001 am Anhalter Bahnhof beheimatet.

Der Bau mit der markanten Dachkonstruktion, der jährlich rund 300.000 Besucher anzieht, bot der gemeinsamen Veranstaltung von Friedrichshain- Kreuzberger Unternehmerverein und bezirklicher Wirtschaftsförderung einen modernen und stimmungsvollen Rahmen.
Kooperationspartner 2011 war der Unternehmensservice der Berlin Partner GmbH.

wir bedanken uns bei unseren Premiumpartnern