Oberbaumbrücke Startseite
„JobFit – nachhaltig gesund auf dem Weg zum neuen Job“

Wer länger arbeitslos ist, kann leicht in eine Negativspirale geraten, in der sich Geldsorgen, sozialer Druck, Isolation und Selbstzweifel gegenseitig verstärken. Studien belegen nachweislich, dass Arbeitslosigkeit für die Betroffene ein ernsthafter Stressfaktor ist, der sich negativ auf ihre gesundheitliche Verfassung auswirken kann. Sie bewerten im Durchschnitt ihre körperliche und psychische Gesundheit schlechter als Erwerbstätige und haben eine geringere Chance auf berufliche Wiedereingliederung.
Im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gibt es weit mehr arbeitssuchende Menschen als im Bundesdurchschnitt. Auch ist der Anteil Langzeitarbeitsloser im Bezirk wesentlich größer als in anderen Regionen.

Deshalb hat der Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein das LSK-Projekt „JobFit – nachhaltig gesund auf dem Weg zum neuen Job“ initiiert.

Es richtet sich mit seiner Zielsetzung an erwerbslose Frauen und Männer mit und ohne Migrationshintergrund in Friedrichshain-Kreuzberg. Mit einer Workshop-Reihe, die sich der psychosozialen Problemlagen in der Arbeitslosigkeit annimmt, bietet das Projekt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern effektive Unterstützung. Begleitend erhalten sie ein Coaching, in dem individuelle Fragen bearbeitet werden.  

  • In Workshops lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einfach anwendbare Techniken, mit denen sie
    - den Stress der Arbeitslosigkeit in den Griff bekommen
    - sich selbst erfolgreich in der belastenden Zeit organisieren
    - ihre Gesundheit befördern und erhalten
    - in Konflikten, die in der Arbeitslosigkeit auftauchen, klug reagieren.
  • Zusätzlich profitieren Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch von dem starken Wirtschafts-Netzwerk des FKU. Regelmäßig stattfindende FKU-Unternehmerstammtische bieten ihnen Gelegenheit, mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Kontakt zu kommen.
  • Alle Teilnehmenden werden über die Projektlaufzeit in ihrem individuellen Bewerbungsprozess unterstützt..

Programm

13. September 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Start mit gemeinsamer Aktion/Gruppentreffen mit Projektleiter Peter Knoblauch, Konfliktmanager, Mediator (M.A.), Supervisor und Coach (DGSv)

21. September 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Workshop “Selbstmanagement” mit Klaus Kampmann, Kampmann Coaching

17. Oktober 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Workshop “Stressmanagement” mit Alice Westphal, Trainerin, Coach, Präventologin

31. Oktober 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Workshop “Gesundheit” mit Marina Diané, business health

21. November 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Workshop “Konfliktfähigkeit/Gewaltfreie Kommunikation” mit Peter Knoblauch, Konfliktmanager, Mediator (M.A.), Supervisor und Coach (DGSv)

30. November 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr
Gemeinsame Abschlussaktion mit Peter Knoblauch, Konfliktmanager, Mediator (M.A.),Supervisor und Coach (DGSv)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten projektbegleitend individuelle Unterstützung, auch in ihrer Bewerbungsphase. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Projektleiter: Peter Knoblauch, Konfliktmanager, Mediator (M.A.),Supervisor und Coach

Kontakt:  Zdenka Hruby, Leiterin Marketing und Kommunikation
Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein
Kochhannstraße 31, 102429 Berlin
Telefon: 0 30 – 42 01 05 07
E-Mail: hruby@fk-unternehmerverein.de

 

Das Projekt „JobFit – nachhaltig gesund auf dem Weg zum neuen Job“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.