Oberbaumbrücke Startseite
Aktuelles

Veranstaltungskalender 2020

Einen ersten Überblick über die FKU-Aktivitäten 2020 gibt Ihnen unser Veranstaltungskalender

 


Informationen zum Kurzarbeitergeld und den Soforthilfepaketen

Eine Übersicht mit vielen weietrführenden Links finden Sie auf den Seiten der Wirtschaftsförderung:
https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/service-und-organisationseinheiten/wirtschaftsfoerderung/aktuell/

 


Sie sind gefragt: Duale Ausbildung in Zeiten von Covid-19 - Möglich oder nicht?

Vor welchen Herausforderungen stehen  Unternehmen, die jetzt ausbilden oder planen auszubilden? Welche Unterstützung benötigen Sie aktuell, um die betriebliche Ausbildung auch in Zeiten der Corona-Beschränkungen erfolgreich umzusetzen? Wie regieren Sie auf die neuen Gegebenheiten?

Ihre Antworten sind gefragt!
Um mehr über die Situation in den Berliner Unternehmen zu erfahren, haben wir eine Umfrage gestartet. Bitte nehmen Sie sich 5-10 Minuten Zeit - Sie geben uns damit die Möglichkeit, zusammen mit unseren Partnern effektive Unterstützungsangebote zu entwickeln. Zudem können wir mit validen Daten an Politik und Verwaltung herantreten.

Die Umfrage lässt sich bequem online und anonym ausfüllen unter: http://medialab.bildungsmarkt.de/LimeSurvey/index.php?r=survey/index&sid=913969&lang=de

Diese Umfrage wurde von unserem Projekt "Schule-Betriebe interaktiv" gemeinsam mit unseren Partnerprojekten "ToP Start – Mit Talent im Praktikum zur Ausbildung" sowie "Endlich ausbilden-Unterstützung für KKU" entwickelt. Die Projekte werden als JOBSTARTER plus-Projekte gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

 

 


Frühjahrsputz für Ihr XING-Profil
Webinar am 2. Juni

Wie gut nutzen Sie bereits XING - Deutschlands Business-Netzwerk Nr. 1? Ist XING für Sie lediglich eine „digitale Visitenkartenbox“? Wie schade! Mit einem aussagekräftigen Profil lassen sich spannende Wunschkunden anziehen und nachhaltige Geschäftskontakte aufbauen.

Entdecken Sie mit Peter Wode, XING-Experte mit 4 Jahren Erfahrung als offizieller/lizenzierter XING-Trainer, was bei der Erstellung bzw. Optimierung eines aussagekräftigen Profils zu beachten ist.

Einladung

 


Altersvorsorge für Selbstständige
Webinar am 4. Juni

In der Hektik des unternehmerischen Alltags gerät sie oft aus dem Blick: die Altersvorsorge. Dabei gehört sie auf der To-do-Liste ganz nach oben.

Denn wer selbstständig ist, entscheidet mit einer durchdachten Planung über die Höhe des Lebensstandards nach der Berufstätigkeit.

Kathrin Ilschner vom Bereich Unternehmenskommunikation der Deutschen Rentenversicherung
Berlin-Brandenburg gibt Ihnen im Webinar einen Überblick, wie Sie Ihre individuelle Absicherung auf eine breite Basis stellen. Dabei werden unter anderem das Pro und Contra einer freiwilligen Rentenversicherung und kluge Strategien für die Altersvorsorge vorgestellt.

Für FKU-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, InteressentInnen zahlen einen Beitrag von 20,00 € zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer.

Einladung

 


Netzwerkfrühstück: Malzküche in der Neuen Mälzerei
am 24. Juni

Grenzenlos Netzwerken, bestehende Kontakte pflegen, neue anbahnen, gemeinsame Ideen bewegen und entwickeln? Diese Wünsche erfüllen sich Ihnen beim gemeinsamen Netzwerkfrühstück mit dem Wirtschaftskreis Mitte e. V., Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein e. V. sowie dem Unternehmensnetzwerk Moabit. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Mit der „Malzküche“ des FKU-Mitglieds BESONDERE ORTE Umweltforum Berlin GmbH lernen Sie zudem eine denkmalgeschützte Industrielocation kennen, die Sie Berliner Braugeschichte erleben lässt. Früher wurde hier Malz getrocknet – jetzt ergänzt sich der historische Backstein gelungen mit moderner Tagungstechnik.

Treffen Sie spannende Berliner Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie erwartet gewinnbringende Geschäftskontakte, vielfältige Branchen, fruchtbarer Austausch mit regionalen Unternehmen. Ein leckeres Frühstück sorgt für Ihren genussreichen guten Start in den Tag.

 


Klauseln gegen Rechtsextreme

Wie können sich Vermieter von Gewerbeimmobilien gegen Anmietung durch rechtsextreme Unternehmen absichern? Aktuelle Informationen hierzu sind auf den Seiten der Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) zu finden.

VermieterInnen können sich hier beispielsweise über Klauseln gegen rechtsextreme Wirtschaftsunternehmungen & Versammlungen für (Gewerbe-)Mietverträge infomieren. Auch für Hotellerie und Gastronomen gibt es Hinweise, wie Anmietungen und Veranstaltungen durch rechtsextreme Gruppen und Vereinoigungen im Vorfekd erkannt und verhindert werden können.