Oberbaumbrücke Startseite
Aktuelles

Veranstaltungskalender 2018

Einen ersten Überblick über die FKU-Aktivitäten 2018 gibt Ihnen unser Veranstaltungskalender

 


Wirtschaftsdinner Friedrichshain-Kreuzberg am 27. November
"Bewegte Wirtschaft in Friedrichshain-Kreuzberg"

Ob als Lifestyle-Attribut, Ausdruck athletischer Exzellenz, bedeutender Wirtschaftsfaktor und verbindender Brückenbauer – Sport leistet viel und ist auch für den Standort Friedrichshain-Kreuzberg von herausragender Bedeutung. So profitieren unter anderem Unternehmen aus der Medien-Tourismus- oder Baubranche von der beeindruckenden Wertschöpfungskette in der Sportwirtschaft. 
 
Das Wirtschaftsdinner 2018 bereitet der lebendigen Sportszene des Bezirks die ganz große Bühne.

Stilvoller Veranstaltungsort ist die denkmalgeschützte „Alte Turnhalle“ in Berlin-Friedrichshain, die mit ihren sieben Meter hohen Decken und einem prächtigen Kronleuchter eine glanzvolle Kulisse für das Event bildet.

Die charmante Location ist Teil einer historischen Bildungseinrichtung in Berlin Friedrichshain und wurde in den 50er Jahren zeitgleich mit der Karl-Marx-Allee (heute Frankfurter Allee) realisiert.

Mit über 150 hochkarätigen Gästen ist das Wirtschaftsdinner jedes Jahr aufs Neue der gesellschaftliche Höhepunkt der Wirtschaftsvertreter*innen von Friedrichshain-Kreuzberg.

Die Einladung & Anmeldemöglichkeit finden Sie ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung an dieser Stelle.

 


Mittelstandsforum Metropol am 26. November
„Der Gärtner ist immer ...“ – Das Berliner Kriminal Theater

Zum Ausklang des Jahres wollen wir die Spannung im Berliner Kriminal Theater knistern lassen und am späteren Abend gemeinsam „kriminalisieren“. Zuvor sind wir zu Gast im Theaterclub und erfahren von der Direktion, wie man mit Arsen und Spitzenhäubchen, Gärtnern oder Mausefallen Umsätze im hart umkämpften Berliner Kulturmarkt erzielt und vielleicht begegnen wir Hercule Poirot während wir die Kulissen besichtigen und netzwerken. *IMW/FKU Mitglieder erhalten Theaterkarten zum Vorzugspreis

Flyer

 


Mittelstandsforum Metropol am 12. November
"Nepper, Schlepper, Fallensteller"

Das (Über)Leben eines Unternehmers gleicht dem eines Trappers im Wilden Westen. Der Unternehmensalltag ist gefühlt aufgeteilt in 60 % Bürokratie und 40% Arbeit. Und steckt voller Gefahren und Ungereimtheiten mit Anforderungen aus Recht, Finanzwirtschaft, Betriebswirtschaft und Sozialpartnerschaft. Zu viel „Gedöhns“ statt eigentlicher unternehmerischer Arbeit. Es werden typische Missverständnisse, vermeintliche Wahrheiten und typische Fallen aufgezeigt und ein kleines „Frühwarnsystem“ bekannter gemacht.

Flyer

 


FKU-Seminar am 6. November
"Corporate Blogging"

Blumenladen, Rechtsanwaltskanzlei, Currywurst-Stand oder Szene-Café haben eines gemeinsam: ein gut gepflegter Blog bringt ihnen einen unbezahlbaren Wettbewerbsvorteil. Dabei lassen sich mit einem strategisch aufgestellten Unternehmensblog viele Ziele gleichzeitig erreichen. Er kann z. B. Positionierung, Kundenbindung oder das optimale Ranking der Firmenseite in Netz nachhaltig unterstützen.

Aber was genau macht einen Blog erfolgreich? Wann ist er unternehmerisch ein wirkliches Muss und was gilt es zu beachten, wenn Sie den Blog selber schreiben wollen?

Deliana Czech-Toschmakov von der Content-Marketing-Agentur textbest GmbH zeigt Wege, wie Sie den Blog für Ihr Unternehmen passgenau entwickeln und mit den richtigen Inhalten für Ihre Zielgruppe attraktiv halten können.

Einladung & Programm

 


FKU-Seminar am 31. Oktober
"Datenschutz 2018 - sind Sie bereit"

Ab dem 25.05.2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung in der Europäischen Union (DAGVO). Datenschutz wird damit auf eine komplett neue rechtliche Grundlage gestellt, die europaweit vereinheitlicht ist. Viele bisher aus dem Bundesdatenschutzgesetz bekannte Grundsätze werden ergänzt bzw. umfassend neu geregelt.

Was bedeutet das für Sie? Einige Regelungen haben sich verändert, es gibt strengere Vorgaben und engere Rahmenbedingungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten, die möglichen Sanktionen für Verstöße werden deutlich verschärft. Gerade deswegen ist es für jedes Unternehmen wichtig, die Anforderungen zu kennen, sie zu verstehen und sie – wo nötig - umzusetzen. Das wirtschaftliche Risiko bei Nichtbeachtung der neuen Vorschriften ist erheblich. Und vermeidbar.

In diesem Seminar vermittelt Ihnen unser Referent Momme Funda, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht im Fachanwaltsbüro Piegeler, die Grundkenntnisse der neuen Regelungen, wie Ihr Unternehmen davon betroffen ist und wie Sie sich auf diese Veränderungen einstellen können.

Einladung & Programm

 


FKU-Seminar am 18. Oktober
"Business English"

Kennen Sie das? Englisch ist Ihnen geläufig, aber trotzdem müssen Sie mühsam nach den richtigen Redewendungen suchen, vor allem im Beruf? Solche Situationen lassen sich mit der richtigen Vorbereitung elegant umgehen!

Unsere Referentin Cora Greenwood, FOKUS Sprachen & Seminare vermittelt Ihnen in dem Seminar Business English praxisnah die wichtigsten Kenntnisse. Dank dieses gezielten Inputs sprechen Sie erfolgreich, selbstbewusst und ohne langes Überlegen auch mit internationalen Kundinnen und Kunden. Alltägliche Kommunikationssituationen werden in Rollenspielen nachgestellt und Telefonate geprobt.

Ihr neues Wissen können Sie sofort im Arbeitsalltag einsetzen, denn die Schulungsinhalte sind anwendungsorientiert. Das dreistündige Seminar richtet sich an alle, die gut vorbereitet und erfolgreich in Business English kommunizieren möchten.

Einladung & Programm

 


FKU-Frühstück am 11. Oktober
"Crowdfunding- alternative Finanzierungsstrategien"

Der Medienhype um das Crowdfunding mag vorüber sein. Aber: Auch wenn Sie kein Startup aufbauen oder Ihr Unternehmen schon lange etabliert ist, bieten webgestützte Finanzierungsstrategien einen großen Mehrwert. Ilona Orthwein, Unternehmensberaterin und Finanzierungsexpertin zeigt, wie Sie durch den klugen Einsatz von Crowdfunding-Modellen unternehmerisch profitieren können.

Sie erwartet ein praxisnaher Vortrag mit exemplarischen Beispielen und Tipps für eine mögliche Crowdfinanzierung in Ihrem Unternehmen sowie Gelegenheit Ihre Fragen zu stellen.

Einladung & Programm

 


Klauseln gegen Rechtsextreme

Wie können sich Vermieter von Gewerbeimmobilien gegen Anmietung durch rechtsextreme Unternehmen absichern? Aktuelle Informationen hierzu sind auf den Seiten der Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) zu finden.

VermieterInnen können sich hier beispielsweise über Klauseln gegen rechtsextreme Wirtschaftsunternehmungen & Versammlungen für (Gewerbe-)Mietverträge infomieren. Auch für Hotellerie und Gastronomen gibt es Hinweise, wie Anmietungen und Veranstaltungen durch rechtsextreme Gruppen und Vereinoigungen im Vorfekd erkannt und verhindert werden können.